Achte Auflage des AOK-Firmenlaufs
Aktion gegen Bewegungsmangel: Die achte Auflage des AOK-Firmenlauf für den Kreis Warendorf findet am Freitag, 28. April, ab 18 Uhr in Oelde statt.

Es gebe zahlreiche medizinische Studien, so Papesch, die eindeutig belegten, dass sich moderates Ausdauertraining positiv auf diverse Krankheiten auswirke. „Früher hat man bei schweren Erkrankungen weitgehend auf Schonung gesetzt“, schildert Papesch. Heute verordne man sogar Menschen mit Krebs Bewegung. „Nordic Walking wird in der Onkologie gern eingesetzt.“  

Onko-Walking heißt diese Form des Walkings, die - mit oder ohne Stöcken - ganz besonders die körperliche und seelische Verfassung von Krebspatienten berücksichtigt. Ziel ist es, das geschwächte Immunsystem günstig zu beeinflussen, das Körperempfinden zu verbessern und neues Selbstbewusstsein zu erlangen – alles wohldosiert und unter ärztlicher Kontrolle.

„Sport hilft in vielen Lebenslagen“, findet Papesch und weist auf Menschen hin, die an Diabetes Typ 2 leiden und diese Krankheit durch Sport in den Griff bekommen haben. „Durch die regelmäßige Bewegung werden die Zellen wieder sensibler für Insulin, und die Bauchspeicheldrüse muss daher weniger Insulin produzieren“, erläutert der Diplom-Sportwissenschaftler den positiven Effekt von Laufen, Walken und Krafttraining.

Doch der Cheforganisator des AOK-Fimenlaufs in Oelde weiß auch: Es ist nicht immer einfach, den inneren Schweinehund zu besiegen, die Sportschuhe anzuziehen und loszulaufen. „Der Firmenlauf soll deshalb einen Anreiz geben, sich sportlich zu betätigen“, beschreibt Papesch. Die Streckenlänge, fünf Kilometer, sei extra so gewählt, dass auch Anfänger sie nach einer kurzen Trainingszeit leicht bewältigen könnten. „Außerdem kann man die beiden Runden durch die Oelder Innenstadt auch gerne walken“, sagt Papesch. Denn beim AOK-Firmenlauf komme es nicht auf Zeit und Platzierung an, sondern auf die Freude am Sport. Und darauf, gemeinsam etwas mit seinen Arbeitskollegen zu unternehmen. „Das stärkt den Teamgeist“, weiß Papesch.

Die achte Auflage des AOK-Firmenlauf für den Kreis Warendorf findet am Freitag, 28. April, ab 18 Uhr in Oelde statt. Im vergangenen Jahr waren 710 Läuferinnen, Läufer und Geher dabei. Anmeldungen sind ab sofort möglich: www.aok-firmenlauf-oelde.de

SOCIAL BOOKMARKS