Gesamtzahl der Infizierten sinkt
18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet der Kreis Warendorf binnen 24 Stunden. Aber die Gesamtzahl der Infizierten ist um 57 zurückgegangen. Unterdessen bleibt die erreichte Impfquote hinter den Erwartungen zurück.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht auf 114,1 gestiegen (Vortag: 110,5). Aktuell sind 468 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert (Vortag: 525). Als gesundet meldete der Kreis am Dienstag 70 Personen (Vortag: 77).

Bedauerlicherweise sind auch fünf weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf bekannt geworden. Es verstarben ein 83-jähriger Mann aus Ahlen in einem Krankenhaus, eine 96-jährige Frau aus Telgte in einer Pflegeeinrichtung, ein 88-jähriger Mann aus Ahlen in einer Pflegeeinrichtung, eine 75-jährige Frau aus Ahlen in einem Krankenhaus und ein 86-jähriger Mann aus Oelde in einem Krankenhaus. Die Zahl der Menschen im Kreis Warendorf, die seit März im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben sind, stieg auf 155.

Die höchste Inzidenz hat noch immer Ahlen mit einem Wert von 236,2. Seit Beginn der Pandemie haben sich 7455 Personen mit dem Virus infiziert. Gesundet sind 6832 Personen (Vortag: 6762). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 49 Patienten stationär behandelt, davon elf intensivmedizinisch, hiervon neun mit Beatmung.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden mit Stand Dienstag, 26. Januar:

Ahlen: 167 aktive Fälle, 7 Neuinfizierte (im Vergleich zum Vortag), 33 Gesundete (im Vergleich zum Vortag), 42 Verstorbene (+3), insgesamt 2064 gemeldete Infektionsfälle seit März, 7-Tage-Inzidenz 236,2 (Vortag 220,9).

Beckum: 46 aktive Fälle, 4 Neuinfizierte, 4 Gesundete, 21 Verstorbene (+1), insgesamt 994 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 62,5 (Vortag 54,3).

 Beelen: 7 aktive Fälle, 0 Neuinfizierter, 0 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 144 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 81,6 (Vortag 81,6).

Drensteinfurt: 12 aktive Fälle, 2 Neuinfizierte, 2 Gesundete, 3 Verstorbene, insgesamt 227 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 77,1 (Vortag 57,9).

Ennigerloh: 40 aktive Fälle, 0 Neuinfizierte, 6 Gesundete, 7 Verstorbene, insgesamt 537 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 151,4 (Vortag 141,5).

Everswinkel: 8 aktive Fälle,1 Neuinfizierte, 2 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 163 Infektionen, 7-Tage-Inzidenz 10,3.

Oelde: 33 aktive Fälle, 1 Neuinfizierte, 4 Gesundete, 21 Verstorbene, insgesamt 1057 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 65,0 (Vortag 61,6).

Ostbevern: 6 aktive Fälle, 0 Neuinfizierter, 1 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 180 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 45,4 (Vortag 45,4).

 Sassenberg: 28 aktive Fälle, 0 Neuinfizierte, 1 Gesundeter, 4 Verstorbene, insgesamt 298 Infektionen, 7-Tage-Inzidenz 162,1 (Vortag 169,1).

 Sendenhorst: 9 aktive Fälle, 0 Neuinfizierte, 2 Gesundete, 3 Verstorbene, insgesamt 249 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 37,9 (Vortag 37,9).

Telgte: 48 aktive Fälle, 0 Neuinfizierte, 5 Gesundete, 13 Verstorbene (+1), insgesamt 426 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 110,5 (Vortag 135,6).

Wadersloh: 18 aktive Fälle, 1 Neuinfizierter, 3 Gesundete, 25 Verstorbene, insgesamt 390 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 118,5 (Vortag 110,6).

Warendorf: 46 aktive Fälle, 2 Neuinfizierte, 7 Gesundete, 12 Verstorbene, insgesamt 723 Infektionsfälle, 7-Tage-Inzidenz 88,8 (Vortag 88,8).

Insgesamt 468 Menschen im Kreis Warendorf sind mit Stand Dienstag, 26. Januar, mit dem Corona-Virus infiziert. Am Vortag waren es 525 Menschen.

SOCIAL BOOKMARKS