Beim Abschied fließen auch Tränen
Bild: Fechner
Das große und kleine Prinzenpaar verabschiedete sich am Dienstagmorgen beim Prinzenfrühstück von seinen närrischen Untertanen. Das Bild zeigt (v. l.) (v.l.) Bianka Peters, Heinzpeter I., Ludger Karshüning, Rainer Kersting, Michel I., Nika I., Lea Karshüning und Thomas Berndt.
Bild: Fechner

In einer bewegten Ansprache bedankte sich Heinzpeter I. (Przyluczky), in Narrenkreisen auch kurz HP genannt, bei allen, die ihn während seiner Regentschaft unterstützt und begleitet hatten.

Die Happy Trumpets als Hauskapelle

Dazu gehörten der Bürgerausschuss zur Förderung des Ahlener Karnevals (BAS) mit seinem Vorsitzenden Andreas Lerley, die Karnevalsgesellschaft Schwarz-Gelbe-Funken, die Tanzgruppe „Dancing Mammis“ sowie alle begleitenden Garden und nicht zuletzt seine Hauskapelle, die Happy Trumpets.

Seinen Adjutanten Rainer Kersting und Ludger Karshüning sowie Standartenträgerin Bianka Peters bestätigte HP: „Mit Euch hat alles so gut funktioniert.“ Unter diesen Bedingungen würde er immer wieder Prinz werden wollen, stellte er abschließend fest.

Prinzenlied darf nicht fehlen

Nach so vielen emotionalen Rückblicken lockerten die sieben Musiker von den „Pöttkes“ mit Sängerin Kathrin Rings erst einmal die Stimmung auf. Selbstverständlich musste der Prinz dann nochmals auf die Bühne, um gemeinsam mit der Band sein Prinzenlied „Für die Ewigkeit“ zu singen.

Besonderes Lob für die Umweltbetriebe

Bürgermeister Dr. Alexander Berger bedankte sich in seiner kurzen Ansprache bei allen Karnevalisten für die tolle Session, die einschließlich des Rosenmontagszugs sehr gut geklappt habe. Für die gute technische Organisation unter der Leitung von Michael Peters und dem Einsatz der Umweltbetriebe sprach Dr. Berger ein Sonderlob aus. Das Kompliment an das Kinderprinzenpaar: „Ihr seid auch ein Pfund, mit dem man im Ahlener Karneval wuchern kann“, fehlte ebenfalls nicht. Der Bürgermeister bedankte sich mit einem „Wellness-Paket“ bei Heinzpeter I..

Steigerlied-Ständchen

Auch BAS-Boss Andreas Lerley ließ zum ersten Mal in seiner Amtszeit als Vorsitzender die abgelaufene Session Revue passieren und bestätigte HP: „Du bist geboren, um Prinz zu sein.“ Rudi Pollex brachte dem Prinzen zu der Melodie des Steigerlieds ein Ständchen, bevor die Happy Trumpets noch einmal aufspielten und Heinzpeter I. ein Geschenk überreichten. Auch das Kinderprinzenpaar Michel I. (Rings) und Prinzessin Nika I. (Friedrich) mit Standartenträgerin Lea Karshüning belebte zusammen mit HP noch einmal die Bühne.

SOCIAL BOOKMARKS