Veranstaltungen helfen bei der Besinnung
Archivbild: Wiengarten
Der Schauspieler Sebastian Aperdannier wird in der Fastenzeit am Freitag, 20. März, ab 19 Uhr die Verteidigungsrede des Judas in der Pfarrkirche vortragen.
Archivbild: Wiengarten

So wird am Freitag, 28. Februar, ab 19 Uhr in der Pfarrkirche ein besonderer Film gezeigt. Eine Woche später, am Freitag, 6. März, findet ab 17 Uhr in der Kirche der Weltgebetstag der Frauen statt. Zwei Stunden später, ab 19 Uhr, wird am gleichen Tag der Abendgottesdienst gefeiert.  Die Fastenpredigt hält Franzis Niehoff. Die Pastoralreferentin arbeitet im Team der Jugendkirche Effata in Münster mit.

Eine Woche später, am Freitag, 13. März, hält Pastoralreferent Fabian Christoph die Fastenpredigt. Er ist in der Pfarrei St. Martinus in Herten tätig, sein Schwerpunkt ist die Jugendarbeit.

Die Männersodalität lädt alle Interessierten (auch Frauen) für Sonntag, 15. März, zu einer meditativen Auszeit ein. Beginn ist um 8 Uhr mit dem Gottesdienst, anschließend wird ein gemeinsames Frühstück im Pfarrheim angeboten. Um 10 Uhr beginnt der Vortrag von Pfarrer Peter Kossen zum Thema „Menschenwürdige Arbeit – Moderne Sklaverei“.

Judas, der Name ist seit 2000 Jahren Inbegriff des Verrats, geradezu ein Synonym dafür. Judas, der Jesus-Verräter, war indes auch ein Mensch. Walter Jens hat ihn gezeichnet – in einer Verteidigungsrede, die Schauspieler Sebastian Aperdannier am Freitag, 20. März, ab 19 Uhr in der Pfarrkirche szenisch vortragen wird.

Die letzte Fastenpredigt hält am Freitag, 27. März, Daniel Mittelstaedt. Der 32-Jährige ist Schulseelsorger am Bischöflichen Kardinal-von-Galen-Gymnasium in Hiltrup und zugleich geistlicher Leiter des Christlichen Verbands für Arbeitswelt und Jugend (CAJ).

„Pilgern auf dem Jakobsweg“ heißt es am Samstag, 28. März. Auch dazu sind alle Interessierten eingeladen. (Infos: www.johannesbaptist.de). Das traditionelle Fastenessen mit Struwen und einer vegetarischen Suppe findet am Sonntag, 29. März, nach dem Hochamt gegen 11 Uhr im katholischen Pfarrheim an der Greffener Straße statt.

Vor Beginn der Karwoche mit ihren besonderen Gottesdiensten wird am Freitag, 3. April, noch zum Kreuzweg der Jugend (auch für Erwachsene) eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr in der Pfarrkirche.

SOCIAL BOOKMARKS