Party entschädigt für ausgefallenen Zug
Bild: S. Helmers
Im großen Saal des Lindenhofs in Enniger hatten am Sonntag sowohl Kinder als auch Erwachsene viel Platz zum Toben, Spielen und Tanzen. Der Karnevalsumzug war aufgrund der schlechten Wetterbedingungen abgesagt worden.
Bild: S. Helmers

Durch das Programm führten die Kinderpräsidenten Mara Nölle und Tristan Endlich unter den wachsamen Augen von Kinderprinz Harley I. Boomgaarden und seiner Adjutantin Casey-Sue Boomgaarden.

Lieder zum Mitsingen

Der Spielmannzug Enniger-Vorhelm übernahm die musikalische Einleitung und spielte mit Stücken wie „Mein Herz es brennt“ und „Cordula Grün“ Lieder zum Mitsingen.

Die dorfeigenen Tanzgarden erfreuten Kinder und Eltern mit einstudierten Choreographien. Während sich die mittlere Garde kämpferisch zeigte und ihren Tanz in Tarnhosen absolvierte, tanzte die kleine Garde gleich zweimal: Den Gardetanz zeigte sie in Uniform, die zweite Einlage in sommerlicher Kleidung. Auch die große Garde hatte – trotz beruflicher Verpflichtungen – die Zeit gefunden, einen Tanz vorzubereiten, und sie erntete dafür viel Applaus.

Theaterstück der Marienschule

Ein besonderer Höhepunkt war in diesem Jahr das von der Karnevals-Arbeitsgruppe (AG) der Marienschule einstudierte Theaterstück. Darin wurde Indianerprinzessin Tiger Lily (Bayan Kalaiya) von Captain Hook (Mara Nölle) entführt. Nur Peter Pan (Harley Boomgaarden) konnte es mit dem Piraten aufnehmen. Die Arbeitsgruppe würde sich über weitere Interessierte freuen.

SOCIAL BOOKMARKS