Räuber überfällt Backshop in Telgte
Bild: dpa
In Telgte ist am Freitagmorgen ein Backshop überfallen worden. Die Polizei in Warendorf sucht Zeugen, die etwas zu der Tat sagen können.
Bild: dpa

Nach Angaben der Polizei betrat der Kriminelle gegen 5.40 Uhr den Verkaufsraum des Backshops. Mit einem Messer bedrohte der Ganove die 25-jährige Angestellte. Die Telgterin händigte daraufhin dem Mann das Geld aus. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Frau steht unter Schock, wie eine Sprecherin der Polizei auf „Glocke“-Anfrage erklärte.

Wie viel Geld der Kriminelle erbeutet hat, konnte die Polizei am Morgen nicht sagen. Gegenüber der „Glocke“ sagte die Sprecherin der Behörde jedoch, dass es sich bei solchen Vergehen meist um kleinere Beträge handele.

Räuber ganz in Schwarz gekleidet

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Er soll zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein sowie eine schlanke, normale Statur haben. Laut Polizei soll der Kriminelle braune Haare, blaue Augen und spärlichen Drei-Tage-Bart haben. Bekleidet war der Flüchtige mit einer schwarzen Baseballmütze, einer schwarzen Jacke, einer schwarze Hose, schwarzen Schuhen und schwarzen Handschuhen. Er sprach akzentfrei deutsch.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Warendorf ist auf der Suche nach Zeugen. Wer etwas zu der Tat oder dem Tatverdächtigen sagen kann, soll sich unter 02581/94100-0 oder per E-Mail (Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de) bei der Kreisbehörde melden.

SOCIAL BOOKMARKS