Maskenpflicht gilt auch auf Spielplätzen
Symbolfoto: dpa
Neu ist die Maskenpflicht auf Spielplätzen für Kinder ab dem Schuleintritt. Laut Stadt Oelde gilt diese für die Kinder und auch für alle erwachsenen Begleitpersonen.
Symbolfoto: dpa

Die Zahl der aktuell Infizierten in der Stadt stieg in Oelde auf 98. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage auf 100 000 Einwohner angibt, stieg auf 272,8. Kreisweit liegt dieser Wert bei 117.

Entscheidungen der Stadt bestätigt

Am Freitagmorgen ist die aktuelle NRW-Corona-Schutzverordnung veröffentlicht worden. Die in Oelde bereits am Vortag verhängten und angekündigten Einschränkungen sind der Stadt zufolge im Wesentlichen bestätigt worden. In den kommenden Wochen soll es verstärkt Kontrollen im öffentlichen Bereich geben. Darauf stelle sich das Ordnungsamt organisatorisch ein. Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gilt ab Montag, 2. November. 

Der zuständige Fachbereichsleiter Jakob Schmid appelliert laut Mitteilung an die Eigenverantwortung jedes Bürgers: „Die Opfer, die zum Beispiel Gastronomen und Künstler jetzt bringen, sind vergebens, wenn stattdessen die private Kellerparty zum Superspreading-Event wird. Die Beschränkungen, die die Verordnung den Menschen im November auferlegt, müssen von Vernunft und Zurückhaltung im Privatbereich begleitet werden.“

Möglichkeit, Spielplätze offen zu halten

Neu sei die Maskenpflicht auf Spielplätzen für Kinder ab dem Schuleintritt. Für sie und alle Erwachsenen auf Spielplätzen gilt immer die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske. „Ich kann mir vorstellen, dass das bei vielen Bürgern auf den ersten Blick zu Unverständnis führt. Dadurch ermöglicht das Land es aber, dass Spielplätze offenbleiben und von mehreren Familien gleichzeitig genutzt werden können – insofern hoffe ich, dass die Menschen vor allem diesen positiven Aspekt sehen“, erklärte Schmid dazu.

Eine Lernpause für Kurse im Präsenzunterricht gilt im November für die Volkshochschule, diese finden grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen bilden Kurse mit beruflichem Interesse etwa Integrations- und Berufssprachkurse. Auch der Kursbetrieb der Familienbildungsstätte ruht.

SOCIAL BOOKMARKS