KFD-Theater bringt Gäste zum Lachen
Bild: Alsmann
Zum Abschied gab es Blumen: Nach 24 Jahren in der KFD-Theatergruppe wurde Maria Rüter verabschiedet.
Bild: Alsmann

Dabei ging der Bunte Abend zu diesem Zeitpunkt erst los. Ein gutes Zeichen für die Theatergruppe der KFD, die abseits der Bühne auf ihren großen Auftritt wartete. Mit Charme und noch viel mehr Witz und Humor spielten sich anschließend die Theaterfrauen in die Herzen ihrer Zuschauer.

Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst

Wer nicht beim „Bunten Abend“ der Füchtorfer Frauengemeinschaft im Saal der Gaststätte Artkamp-Möllers anwesend war, hat etwas verpasst.

Gestärkt mit feinen Schnittchen erfreuten sich die Zuschauerinnen drei Stunden lang an karnevalistischen Sketchen, die den Saal stimmungsvoll überkochen ließen. Wachsen in Füchtorf genussfertige Pommes-Frites und Bratkartoffeln auf dem Acker?

Die Frau steht im Grundbuch, der Mann im Telefonbuch

Überzeugend brachte das der pfiffige Kartoffelbauer Ewald (Melanie Warthorst) der aufgetakelten Lady aus der Großstadt in ihrem Designerkleid bei.

Was ist nur aus den Klassenkameraden geworden? „Ich bin in der Fleisch- und Fettbranche gelandet, bin Masseur geworden“, erklärt Heinrich (Lissy Laumann). Bei Wilfried (Gertrud Kleine Hörstkamp) sind die Vermögensverhältnisse geklärt. Seine Frau steht im Grundbuch und er im Telefonbuch.

Mehr lesen Sie in der „Glocke“ am Donnerstag.

SOCIAL BOOKMARKS