Monika Walter-Kaiser vom Rat gewählt
Bild: Wild
Monika Walter-Kaiser (l.) ist neue Zweite Stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Warendorf. Sie vertritt wie Erste Stellvertreterin Doris Kaiser Bürgermeister Axel Linke bei repräsentativen Anlässen.
Bild: Wild

In der vorgeschriebenen geheimen Abstimmung votierten 29 Ratsmitglieder für Walter-Kaiser, neun dagegen; eine Stimme war ungültig. Erstmals seit seinem Ausscheiden aus dem Amt war Warendorfs ehemaliger hauptamtlicher Bürgermeister Jochen Walter, der Ehemann der neu gewählten ehrenamtlichen Vize-Bürgermeisterin, als Zuhörer zu Gast in einer Ratssitzung und wurde von seinem Amtsnachfolger herzlich begrüßt.

Das Ratsmandat von Dr. Erich Tertilt (71), der aus Altersgründen aus dem Rat ausgeschieden war, übernimmt sein Persönlicher Stellvertreter im Wahlkreis, Andreas Hornung. Der ehemalige Bürgermeisterkandidat von SPD, Grünen und FWG, der 2015 die Urwahl gegen Axel Linke (CDU) verloren hatte, wurde gestern vom Bürgermeister ebenso als neues Ratsmitglied auf seine Pflichten vereidigt wie Christian Elsner, der die Nachfolge des Freckenhorsters Peter Marberg in der SPD-Fraktion angetreten hat.

SOCIAL BOOKMARKS